Datenschutz Bewerbung

Datenschutzinformation

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir informieren Sie daher im Folgenden über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, um Ihnen ein vertrauensvolles Bewerbungsverfahren zu ermöglichen.
Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
Dr. Andreas Köttl, jobs@value-one.at

Verarbeitungszweck und Grundlage:
Auswahl einer geeigneten Person für die ausgeschriebene Stelle auf Grundlage der möglichen Begründung eines Arbeitsvertrags auf Ihre Anfrage hin.

Empfänger:
Die Personalabteilung der value one holding AG, wobei die Daten nur denjenigen Personen zugänglich gemacht werden, die mit der Neubesetzung der offenen Stelle befasst sind und zukünftigen Vorgesetzten.

Speicherdauer:
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer von 3,5 Jahren nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens auf Grundlage unseres berechtigten Interesses zum Zweck der Abwehr von allenfalls geltend gemachten Ansprüchen nach dem GlBG unter Berücksichtigung prozessualer Verzögerungen.

Ihre Rechte:
Sie haben gegenüber dem Verantwortlichen ein Recht auf Auskunft betreffend Ihre personenbezogenen Daten, sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde zu.
Weitergehende Verarbeitung:
Falls wir Ihre personenbezogenen Daten gerne in Evidenz halten würden, um Sie bei neuen offenen Stellen berücksichtigen zu können, werden wir für diesen Zweck Ihre gesonderte Zustimmung nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens einholen.